Sanders und Benninghoven
Bücher und Broschüren Kabine 1
Texte für die Öffentlichkeit Kundenmeinungen
Fortbildungen Wir über uns
Moderation Kleingedrucktes
GRENZGÄNGE / Jung, geflüchtet, über 18 / Kontext # 6

Beispiel 6

GRENZGÄNGE / Jung, geflüchtet, über 18 / Kontext # 6

Jugendsozialarbeit ist aktuell mit Fragen konfrontiert, die bislang nicht zum Kerngeschäft gehörten, etwa dem Asylrecht mit seinen diversen „Schubladen“, von denen jede einzelne die Chancen junger Flüchtlinge definiert oder begrenzt. Das Arbeitsfeld bleibt komplex und fordert viel Bereitschaft, sich auf unangenehme Auseinandersetzungen einzulassen. Ohne politische Streitlust geht es nicht. Und auch nicht ohne kritische Selbstreflexion: Junge Flüchtlinge haben auf der LAG-Tagung vor allem diesen Gedanken vertreten: Nicht (nur) helfen, sondern vor allem die Eigeninitiative junger Flüchtlinge unterstützen – darum geht es!

Januar 2016

> Grenzgänge / jung, geflüchtet, über 18

HINTERM HORIZONT  gehts weiter GUT GEGEN FREMDELN zurzeit nicht erreichbar...? ALTER UND TRAUMA - das Lesebuch zum Projekt TEMPO MACHEN RICHTUNG KINDERRECHTE GRENZGÄNGE / Jung, geflüchtet, über 18 / Kontext # 6 WILLKOMMEN (zurück): Erfolgreiche Personalentwicklung mit Wiedereinsteigerinnen Etwas Besseres als den Tod... / Suizidalität im Alter und Krisenhilfe vor Ort Netzwerke ausbessern / Kontext # 5 Kinder wirksam unterstützen: Jugendhilfe aktuell 2012 Gemeinsam gegen Jugendarmut / Kontext # 4 Plädoyers für Mütter in Robe. Die ARGE Anwältinnen positioniert sich. Ganz weit vorn. Der Fanschal für die Gesundheitsselbsthilfe NRW Einfach entwerfen: Wohnviertel für die Zukunft Eins, zwei, drei... Pressearbeit leichter gemacht! Zweite Auflage Aufmachen zur interkulturellen Öffnung von Jugendsozialarbeit Versuche starten Demenz kommt vor Anpfiff - Die Sportjugend im Team der Bildungslandschaften in Nordrhein-Westfalen Segel setzen Richtung: Arbeit Engagiert unternehmen Belastbare Pionierinnen gesucht

Valid XHTML 1.0 Strict Valid CSS!

Neues aus Kabine1 - Newsletter